Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Stratus und Sebring-Cruisers, dem vermutlich größten deutschsprachigen Forum zu den Chrysler Modellen STRATUS und SEBRING. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mikkey dee

Fortgeschrittener

  • »mikkey dee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 377

Vorname: Jay

Wohnort: München

Fahrzeug: Sebring Limousine

Baujahr: 2002

weiteres Fahrzeug: Chrysler Neon PL Limo SE man.

Baujahr: 2000

Danke erhalten: 65

  • Nachricht senden
  • Kennzeichen-Grafik

1

Dienstag, 9. Januar 2018, 13:28

Chrysler Neon PL 2.0 Geräusch (Pleuellager?)

Moin Freunde der Sonne und des guten Essens,

zwar geht es bei meinem Anliegen um den Chrysler Neon PL 2.0, aber immerhin ist die selbe Maschine
beim Stratus 2.0 verbaut [A588], weswegen ich das einfach mal hier rein gepackt habe... :D

VORAB: Wir haben den Wagen seit Februar '17 (mit 104'tkm gekauft) und seit dem ist das auch so und hat sich auch nicht verändert, drum pressiert das auch nicht!

Im Leerlauf ist bei dem Fahrzeug, vornehmlich aus Richtung der Ölwanne, ein leichtes und nicht ständiges Klackern zu hören...
Bei höherer Drehzahl wird das Geräusch weder lauter oder dergleichen. Es ist dann de facto nicht wahrnehmbar.

Ich habe mal hier kurz ein Video hochgeladen: https://www.youtube.com/watch?v=xR5EkN3RnOs

Kann man von einem "leichten Pleuellagerschaden" ausgehen oder wird das doch von was anderem erzeugt?
Beim letzten Service waren keine Schwebeteile im Öl sichtbar...

Wäre für den einen oder anderen konstruktiven Ratschlag dankbar! :prost:
Sebring JR Limo LX, V6 203PS, Bj. 2002, EZ 03/2004, Laufleistung 163'tkm, TÜV 08/2019, Verbrauch 9,2l/100km (comb.), letzter Service @ 158'tkm (05/2017)

Neon PL Limo SE man., R4 133PS, Bj. 2000, EZ 12/2002, Laufleistung 115'tkm, TÜV 08/2019, Verbrauch 8,5l/100km (comb.),
letzter Service @ 110'tkm (08/2017)

"MOPAR - Monday Order Parts And Repair"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mikkey dee« (9. Januar 2018, 13:35)


AngelHeart

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Vorname: Markus

Wohnort: 91522 Ansbach

Fahrzeug: Sebring Limousine

Baujahr: 2002

Danke erhalten: 4

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 9. Januar 2018, 21:19

Tja, würde mir keine Sorgen machen, einfach abwarten ob was "schlimmer" wird!?!

kommt nicht so genau rüber im video, aber etwas Geräusche sind für den 2.0 eigentlich normal,

kann auch am Krümmer liegen, etc., aber wie gesagt, mal abwarten..... (wahrscheinlich passiert erst mal nix)

US-CRUISER

Schrauberdruide

Beiträge: 1 110

Vorname: Ed

Wohnort: 23881, Koberg

Fahrzeug: Stratus 2.5 Cabrio

Baujahr: 1996, 1997, 1998, 1999

weiteres Fahrzeug: 1993 Ford F350 Longbed DoKa 5,8 mit LPG, 1996 Ford Explorer 4,0 mit LPG, 1998 Volvo v70 2,5 TD Kombi, 1996 Stratus Cabrio LX LPG, 1997 Stratus Cabrio LX 2.5, 1999 Stratus Cabrio 2.0 LPG, 1998 Stratus Cabrio LX 2.5, 1997 Town & Country 3,8 LPG

Danke erhalten: 261

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 9. Januar 2018, 21:47

Tja, würde mir keine Sorgen machen, einfach abwarten ob was "schlimmer" wird!?!

kommt nicht so genau rüber im video, aber etwas Geräusche sind für den 2.0 eigentlich normal,

kann auch am Krümmer liegen, etc., aber wie gesagt, mal abwarten..... (wahrscheinlich passiert erst mal nix)




Alter... wenn der so trümmert, hat der entweder n hydro-Problem, n lagerschaden oder n defekten hydraulischen spanner vom zahnriemen. Außer den hydros ist davon absolut nichts entspannt und wird nichts passieren. Klar, vom Video her, kann ich’s auch nicht orten, aber normal ist das absolut nicht.
Mfg
Mehr Power!!!!! HrHrHr

mikkey dee

Fortgeschrittener

  • »mikkey dee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 377

Vorname: Jay

Wohnort: München

Fahrzeug: Sebring Limousine

Baujahr: 2002

weiteres Fahrzeug: Chrysler Neon PL Limo SE man.

Baujahr: 2000

Danke erhalten: 65

  • Nachricht senden
  • Kennzeichen-Grafik

4

Dienstag, 9. Januar 2018, 22:13

Alter... wenn der so trümmert
Vielleicht hört sich das so "extrem" an, weil der Kleine in der Tiefgarage steht?! :denk:

Live hört der sich, bis auf das Klacken, kaum anders als, eine andere A588 2.0l Maschine (vgl. Youtube)
oder wenn ich an meinen alten Mondeo mit 2.0 Zetec denke...

Ich fahre morgen die Karre mal kurz warm und mache nochmal eine Aufnahme im Freien... :winken:
Sebring JR Limo LX, V6 203PS, Bj. 2002, EZ 03/2004, Laufleistung 163'tkm, TÜV 08/2019, Verbrauch 9,2l/100km (comb.), letzter Service @ 158'tkm (05/2017)

Neon PL Limo SE man., R4 133PS, Bj. 2000, EZ 12/2002, Laufleistung 115'tkm, TÜV 08/2019, Verbrauch 8,5l/100km (comb.),
letzter Service @ 110'tkm (08/2017)

"MOPAR - Monday Order Parts And Repair"

LUKE

Weltverbesserer

Beiträge: 1 296

Danke erhalten: 174

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 9. Januar 2018, 22:36

mmm irgendwas hämmert da...
Ich hoffe du hörst nicht die Flöhe husten...
bzw doch, und alles ist am Ende doch ok.
Kannst du gut auch prüfen, wenn der kurz nach Kaltstart ist und dann vergleichen, wenn er richtig warm ist, ob er dann mehr tickert/hämmert.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »LUKE« (9. Januar 2018, 22:44)


mikkey dee

Fortgeschrittener

  • »mikkey dee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 377

Vorname: Jay

Wohnort: München

Fahrzeug: Sebring Limousine

Baujahr: 2002

weiteres Fahrzeug: Chrysler Neon PL Limo SE man.

Baujahr: 2000

Danke erhalten: 65

  • Nachricht senden
  • Kennzeichen-Grafik

6

Mittwoch, 10. Januar 2018, 10:10

So, hier nochmal ein Vergleichsvideo im Freien und da klingt das Ganze schon "etwas harmloser":

https://www.youtube.com/watch?v=uLzt4BCoh4I

Ich habe nur die Wahl zwischen hallender TG und lauter Stadt :D

Zitat

Ich hoffe du hörst nicht die Flöhe husten...

Nee nee... Die Zeiten, dass ich das Gras wachsen und die Flöhe husten höre sind vorbei...
Bringt entweder das Alter mit sich oder dass ich von meinen schlechten Erfahrungen anno dazumal geheilt bin :rofl:

Nach dem Kaltstart ist das Klacken zwar nicht lauter, aber "etwas" regelmäßiger... Allerdings klappert,
wenn der kalt ist, gefühlt alles und legt sich nach paar Minuten... Ist aber bei solch alten Karren wohl nichts ungewöhnlich...

Wie eingangs erwähnt, ist das Klacken aus Richtung der Ölwanne ab ca. 1200 Touren nicht mehr wahrnehmbar und
tritt auch darüber hinaus nicht mehr auf... :denk:

Von einem vergleichbaren Pleuellagerschaden wie hier: https://www.youtube.com/watch?v=BAo_Bhl8Ryw bin ich (noch) weit genug entfernt...
Sebring JR Limo LX, V6 203PS, Bj. 2002, EZ 03/2004, Laufleistung 163'tkm, TÜV 08/2019, Verbrauch 9,2l/100km (comb.), letzter Service @ 158'tkm (05/2017)

Neon PL Limo SE man., R4 133PS, Bj. 2000, EZ 12/2002, Laufleistung 115'tkm, TÜV 08/2019, Verbrauch 8,5l/100km (comb.),
letzter Service @ 110'tkm (08/2017)

"MOPAR - Monday Order Parts And Repair"

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »mikkey dee« (10. Januar 2018, 10:18)


US-CRUISER

Schrauberdruide

Beiträge: 1 110

Vorname: Ed

Wohnort: 23881, Koberg

Fahrzeug: Stratus 2.5 Cabrio

Baujahr: 1996, 1997, 1998, 1999

weiteres Fahrzeug: 1993 Ford F350 Longbed DoKa 5,8 mit LPG, 1996 Ford Explorer 4,0 mit LPG, 1998 Volvo v70 2,5 TD Kombi, 1996 Stratus Cabrio LX LPG, 1997 Stratus Cabrio LX 2.5, 1999 Stratus Cabrio 2.0 LPG, 1998 Stratus Cabrio LX 2.5, 1997 Town & Country 3,8 LPG

Danke erhalten: 261

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 10. Januar 2018, 17:24

Ok.. Das ist klanglich deutlich was anderes. Die Tiefgarage hat da doch deutlich zum übertreiben des Klanges geführt. Da würde ich mir auch kaum/wenig Gedanken machen. Solange das gleichbleibend ist, lass es etwas klappern, sind ja nicht die jüngsten.
mfg
Mehr Power!!!!! HrHrHr

AngelHeart

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Vorname: Markus

Wohnort: 91522 Ansbach

Fahrzeug: Sebring Limousine

Baujahr: 2002

Danke erhalten: 4

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 10. Januar 2018, 19:50

Tja, würde mir keine Sorgen machen, einfach abwarten ob was "schlimmer" wird!?!

kommt nicht so genau rüber im video, aber etwas Geräusche sind für den 2.0 eigentlich normal,

kann auch am Krümmer liegen, etc., aber wie gesagt, mal abwarten..... (wahrscheinlich passiert erst mal nix)




Alter... wenn der so trümmert, hat der entweder n hydro-Problem, n lagerschaden oder n defekten hydraulischen spanner vom zahnriemen. Außer den hydros ist davon absolut nichts entspannt und wird nichts passieren. Klar, vom Video her, kann ich’s auch nicht orten, aber normal ist das absolut nicht.
Mfg


Tja, haste halt den V6 :denk:

für den 2.0 kann ich hier kein Trümmern hören, das einzige, ist evtl. das höherfrequente Surren, aber ich denke, das kann an der Aufnahme liegen und wird wohl auch kein Prob` sein....

also erst mal abwarten und tee trinken :prost: :prost:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »AngelHeart« (10. Januar 2018, 19:57)


Social Bookmarks