Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Stratus und Sebring-Cruisers, dem vermutlich größten deutschsprachigen Forum zu den Chrysler Modellen STRATUS und SEBRING. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Chrysone

Anfänger

  • »Chrysone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Vorname: Chris

Wohnort: 10405

Fahrzeug: Isch 'abe gar keine Auto

Baujahr: -

  • Nachricht senden

1

Montag, 30. Oktober 2017, 17:46

Meine kleine To-Do-List, Beleuchtung, Gummipflege, Verdeckpflege - was empfehlt Ihr?

Da ich ja nun seit letzten Wochenende stolz wie Bolle bin auch endlich Mitglied der Stratus Familien zu sein kommt nun eine kleine Aufgabenliste auf mich zu.

Bevor jetzt der Aufschrei groß ist "nutz die Su-Fu" : Die hab ich mehrfach durch und musste zum einen feststellen das viele Themen vor Jahren besprochen wurden, oder es keine klare und aussagekräftige Antwort gab.

Ein paar Punkte meiner Liste habe ich auch schon gestrichen dank vieler Infos hier im Forum :)

Liste:
Scheinwerfer erblinden langsam: Schleifpaste und ab geht die Lutzi! Oder so ein Entblindungsset von Osram für rund 40 Euronen!

Scheinwerfer Grablichte tauschen: Bleibt es bei der Philips X-tremeVision +130 H4 (12342XVS2) oder gibt es da schon neue Erfahrungen mit besseren oder robusteren Lämpchen?

Innenraum/Türbeleuchtung auf Plug and Play LED Lämpchen? Schon jemand Erfahrung mit gemacht?

Großes Problem sind meine ganzen Fensterdichtungen, die sind so Hart, dass die Scheiben nur am scheppern sind. Leider war meine suche im Netz nach neuen Gummis eher erfolglos. Was tut ihr?

Im Innenraum klappert einiges an den Türe: Habt ihr auch das Problem mit der Zeit? Ich denke mal das der Weichmacher im Plastik langsam durch ist. Meine Überlegung war, alle teile der Verkleidung ab zu machen und 5mm dicken Lautsprecher-Frontschaum zwischen alle Kunststoffteile zu kleben. Das ganze natürlich so das nach dem Zusammenbau nichts davon zu sehen ist.
Denkt ihr das wäre eine gute Idee?

Welche Verdeckpflege bzw Inprignierung ist aktuell die am besten zu empfehlende? (Hab leichten moosähnlichen Schleier an manchen Stellen)

Die Wischblätter müssen getauscht werden: Gibts da eine besonders gute Empfehlung oder reicht da jeder handelsübliche Kram ausm Baumarkt der passt.

Ich denke in den nächsten Wochen kommt sicher immer wieder mal was dazu, was aber halt einfach dazu gehört bei solch einer alten Dame. Erstmal sind die Kleinigkeiten dran, und im Frühjahr gehts dann auf ne Bühne um zu schauen ob noch größeren Sachen anfallen werden.

givings41

Fortgeschrittener

Beiträge: 240

Vorname: Hermann

Wohnort: 51143 Köln (Porz)

Fahrzeug: Sebring 2.0 Cabrio

Baujahr: 10.2001

Danke erhalten: 32

  • Nachricht senden
  • Kennzeichen-Grafik

2

Dienstag, 31. Oktober 2017, 00:13

Moos am Verdeck bekommst auch du ganz einfach mit Essigwasser und einer Nagelbürste vom Verdeck runter.

Und die Gummidichtungen Versuch es mal mit Balistol Öl bekommst in jedem guten Baumarkt.
Und dann wünsche ich noch einen schönen Tag

Lg

Hermann

Bikeroldtimer

Fortgeschrittener

Beiträge: 233

Vorname: Axel

Wohnort: Sottrum

Fahrzeug: Stratus 2.5 Cabrio

Baujahr: 2000

weiteres Fahrzeug: Chrysler Neon 2,0 LX

Baujahr: 2000

Danke erhalten: 115

  • Nachricht senden
  • Kennzeichen-Grafik

3

Dienstag, 31. Oktober 2017, 07:01

Hallo Chris.

Zu den Scheibenwischern: nimm am besten Markenscheibenwischer ( Bosch, o. ä. ) und achte auf die unterschiedlichen Längen für die beiden Wischer.

Zu den Gummidichtungen: wenn die sehr ausgehärtet sind, wird eine Rettung schwierig. Dennoch versuch es mit Balistol ( wird für die Waffenpflege und vielen weiteren Einsätzen verwandt ). Ist ein sehr gutes Produkt. Waffengeschäfte führen es generell. Notfalls mehrfach anwenden.

Zum Verdeck: hier hat dir ja givings 41 bereits einen guten Tipp gegeben. Reinige das Verdeck so sehr gründlich und komplett. Im Anschluß gut abspülen und das Verdeck komplett trocknen lassen. Sinnvoll ist im Anschluß eine intensive Absaugung des Verdecks. Erst danach mit der Impregnierung starten. Sehr gute Erfahrung habe ich mit dem Produkt von Jachticon Zelt- und Markiesenimpregnierer gemacht. Gibt es im 1 Liter Gebinde. Um gut zu impregnieren benötigst du ca. 2 Liter. Am besten trägst du dieses Produkt mit einem Schwamm auf. Danach wieder das Dach trocknen lassen und absaugen. Pflege dein Verdeck immer gründlich und regelmäßig ( Impregnierung einmal jährlich ).

Für die Scheinwerfer: da es sich hier um Plastkscheiben handelt können diese mit der Zeit "Blind" werden. Dazu gibt es hier im Forum reichliche Tipps um diese wieder aufzufrischen.

Wünsche gutes Gelingen. Viele Grüße Axel

Beiträge: 999

Vorname: Jörg

Wohnort: 51709 Marienheide

Fahrzeug: Stratus 2.5 Cabrio

Baujahr: 2000

Danke erhalten: 96

  • Nachricht senden
  • Kennzeichen-Grafik

4

Mittwoch, 1. November 2017, 09:27

Mit Ballistol haben wir auch den Panzer von den Wasserschildkröten und die Ohren der Hunde behandelt :D War ein Tip vom Tierarzt :up:
Hömma!!! Da leck mich doch einer fertich, du.

Chrysone

Anfänger

  • »Chrysone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Vorname: Chris

Wohnort: 10405

Fahrzeug: Isch 'abe gar keine Auto

Baujahr: -

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 2. November 2017, 22:45

Sooooo...

Bestellt sind Philips H4 12342 XV S2 X-treme Vision +130% Halogen Lampen sowie BOSCH AR550S AeroTwin 550mm/530mm Scheibenwischer :D sollte bis Samstag alles bei mir sein.
Samstag gehts in den Baumarkt und dann werd ich mal das von euch empfohlene Ballistol suchen (ich denke Preislich wird es nicht viel teurer sein als im Netz) und gleich mal nach Zeug für den blinden Scheinwerfen zum aufpolieren schauen.


@givings tuts da so eine einfache 3,99 Drogerie Nagelbürste oder muss ich da auf was bestimmtes achten :?:




givings41

Fortgeschrittener

Beiträge: 240

Vorname: Hermann

Wohnort: 51143 Köln (Porz)

Fahrzeug: Sebring 2.0 Cabrio

Baujahr: 10.2001

Danke erhalten: 32

  • Nachricht senden
  • Kennzeichen-Grafik

6

Freitag, 3. November 2017, 00:58

Hi,



ja ne einfache Nagelbürste reicht nur nicht mit allzuviel Druck Bürsten.

Oder du nimmst so wie ich es mache einen Microfaserhandschuh.

Viel Spass und Erfolg wünsch ich dir.
Und dann wünsche ich noch einen schönen Tag

Lg

Hermann

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »givings41« (3. November 2017, 01:05)


Chrysone

Anfänger

  • »Chrysone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Vorname: Chris

Wohnort: 10405

Fahrzeug: Isch 'abe gar keine Auto

Baujahr: -

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 12. November 2017, 12:58

So, Lampen und Wischblätter gewechselt. :thumbsup:

Ich muss sagen, der Lampenwechsel dauert länger als der Ausbau der Scheinwerfer 8|

Aber nun sind zum Glück die Grablichter raus und was akzeptables leuchtendes drin (Fingerdaumenhoch) :up:

Später gehts dann mit Ballistol an die Gummis in der Hoffnung das es ein wenig was Hilft.

Was das Dach angeht: Durch den vielen Regen die letzten Tage hier in Berlin musste ich erschreckender Weise feststellen das ich Literweise Wasser im Wagen hab. Hab gestern Scheibenkleber für 10 Euro bei Kf...(blabla)...24 gekauft um damit einmal rings rum die Heckscheibe an den Kanten abzukleben. Zudem hab ich auch noch 2 fingergroße Löcher gefunden, die nur zum Vorscheinen kommen wenn das Verdeck ein Stück geöffnet ist. Werd da auch ein wenig Kleber dranklatschen damit es etwas dicht ist. Mehr werd ich da aber auch nicht mehr machen und schauen das ich irgendwie an ein brauchbares günstiges neues Verdeck komm. Das Dacht hat ca. 10 Jahre auf dem Buckel :no: und das sieht man an denn Nähten und Knickstellen.

Hat denn noch jemand einen Tipp wie ich das extreme Klappern des Fensterhebelpanels in der Beifahrer Tür lindern kann? Meinte ihr, dass die Idee funktionieren kann, eine Unterlegscheibe/Schablone aus 5mm Lautsprecher-Frontschaum drunter zukleben? Oder gibts noch eine andere Möglichkeit? ?(

US-CRUISER

Schrauberdruide

Beiträge: 1 015

Vorname: Ed

Wohnort: 23881, Koberg

Fahrzeug: Stratus 2.5 Cabrio

Baujahr: 1996, 1997, 1998, 1999

weiteres Fahrzeug: 1993 Ford F350 Longbed DoKa 5,8 mit LPG, 1996 Ford Explorer 4,0 mit LPG, 1998 Volvo v70 2,5 TD Kombi, 1996 Stratus Cabrio LX LPG, 1997 Stratus Cabrio LX 2.5, 1999 Stratus Cabrio 2.0 LPG, 1998 Stratus Cabrio LX 2.5, 1997 Town & Country 3,8 LPG

Danke erhalten: 234

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 12. November 2017, 16:31

moin,
gegen das klappern hilft es, die klammern einfach wieder etwas weiter zu öffnen.
mfg
Mehr Power!!!!! HrHrHr

Social Bookmarks