Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Stratus und Sebring-Cruisers, dem vermutlich größten deutschsprachigen Forum zu den Chrysler Modellen STRATUS und SEBRING. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

showDown

Anfänger

  • »showDown« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Vorname: Heiko

Wohnort: Stade

Fahrzeug: Stratus 2.0 Cabrio

Baujahr: 1996 / LPG

  • Nachricht senden

1

Samstag, 23. September 2017, 18:18

Ölsiff am Ölfilter ...

Hallo in die Runde!

Ich habe eine ernsthafte Ölkleckerei am Ölfilter.
Scheinbar läuft Motoröl aus dem Flansch des über dem Ölfilter montierten Sensors.

Motor:
2,0 Liter 4Zylinder 16V

Was ist das für ein Sensor? Öldruck? Kurbelwellensensor?
Bekommt man den überhaupt ab bzw. gewechselt ohne die Antriebswelle abzubauen?

Da Öl- und Filterwechsel noch vor Winter ansteht, will ich da bald bei.
Für sachdienliche Hinweise zur Reparatur (Ausbau) wäre ich dankbar.
:thumbup:

Pic zur Orientierung liegt bei (Sensor - siehe rote Steckersicherung).

mit freundlichen Grüßen,
Heiko.
»showDown« hat folgende Datei angehängt:
  • sensor.jpg (43,46 kB - 36 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Januar 2018, 17:16)

ingo

Profi

Beiträge: 1 728

Vorname: Ingo

Wohnort: 99090 Erfurt-Schaderode

Fahrzeug: Stratus 2.0 Cabrio

Baujahr: 1997

weiteres Fahrzeug: Mazda MX 5 ;smart Cabrio; Smart Limo

Baujahr: 2015-2003-2006

Danke erhalten: 132

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 24. September 2017, 11:42

Hallo Heiko, :winken:

das wird der Öldrucksensor sein.
der ist doch eingeschraubt glaube nicht das Du da irgendwas demontier musst.
Ist halt etwas verbaut.


grüß Ingo
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches
Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe.

alwin

Anfänger

Beiträge: 30

Vorname: Alwin

Wohnort: 27321 Emtinghausen

Fahrzeug: Stratus 2.0 Cabrio

Baujahr: 2000

Danke erhalten: 5

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 24. September 2017, 16:33

Der Öldruckschalter sitzt weiter links. Lies mal
Unbekannter Sensor

Fred schreibt das ist der Kurbelwellensensor.
gruß Alwin

showDown

Anfänger

  • »showDown« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Vorname: Heiko

Wohnort: Stade

Fahrzeug: Stratus 2.0 Cabrio

Baujahr: 1996 / LPG

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 24. September 2017, 22:48

Ok - danke, das ist offensichtlich der Kurbelwellensensor.
Hat der einen O-Ring auf dem Schaft, der undicht sein könnte?
Oder muss ich den kompletten Sensor besorgen und wechseln?

US-CRUISER

Schrauberdruide

Beiträge: 1 110

Vorname: Ed

Wohnort: 23881, Koberg

Fahrzeug: Stratus 2.5 Cabrio

Baujahr: 1996, 1997, 1998, 1999

weiteres Fahrzeug: 1993 Ford F350 Longbed DoKa 5,8 mit LPG, 1996 Ford Explorer 4,0 mit LPG, 1998 Volvo v70 2,5 TD Kombi, 1996 Stratus Cabrio LX LPG, 1997 Stratus Cabrio LX 2.5, 1999 Stratus Cabrio 2.0 LPG, 1998 Stratus Cabrio LX 2.5, 1997 Town & Country 3,8 LPG

Danke erhalten: 261

  • Nachricht senden

5

Montag, 25. September 2017, 06:43

Moin,
Hat n o-Ring.
Mehr Power!!!!! HrHrHr

ingo

Profi

Beiträge: 1 728

Vorname: Ingo

Wohnort: 99090 Erfurt-Schaderode

Fahrzeug: Stratus 2.0 Cabrio

Baujahr: 1997

weiteres Fahrzeug: Mazda MX 5 ;smart Cabrio; Smart Limo

Baujahr: 2015-2003-2006

Danke erhalten: 132

  • Nachricht senden

6

Montag, 25. September 2017, 18:36

Hallo Ed,

jetzt mal eine Frage in einem Handbuch steht das ist der Öldrucksensor,
das Bild dazu ist diese.


gruß
Ingo
»ingo« hat folgende Datei angehängt:
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches
Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe.

showDown

Anfänger

  • »showDown« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Vorname: Heiko

Wohnort: Stade

Fahrzeug: Stratus 2.0 Cabrio

Baujahr: 1996 / LPG

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 00:09

Also es ist definitiv der Kurbelwellensensor.
Ich habe einen für 15€ in dwer bucht geschossen.
Der Ölring war total verhärtet und der Übergang vom Flansch zum Sockel wohl durch die Hitze etwas verzogen.
Der Wechsel dauerte etwa 10 Minuten und nun ist alles wieder dicht.

:thumbup:

Gruß,
Heiko

Ähnliche Themen

Social Bookmarks