Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Stratus und Sebring-Cruisers, dem vermutlich größten deutschsprachigen Forum zu den Chrysler Modellen STRATUS und SEBRING. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Amifan112

Anfänger

  • »Amifan112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Vorname: Heinz Josef

Wohnort: 33100 Paderborn

Fahrzeug: Stratus 2.5 Cabrio

Baujahr: 06-1998

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 7. Mai 2017, 20:02

Heckscheibe Wasserstau

Hallo
Wo sollte das Wasser ablaufen ? Staut sich unterhalb der Heckscheibe und steht dort sehr lange, was natürlich Undichtigkeiten fördert
Was Jemant Rath?
Gruß Amifan

US-CRUISER

Schrauberdruide

Beiträge: 1 035

Vorname: Ed

Wohnort: 23881, Koberg

Fahrzeug: Stratus 2.5 Cabrio

Baujahr: 1996, 1997, 1998, 1999

weiteres Fahrzeug: 1993 Ford F350 Longbed DoKa 5,8 mit LPG, 1996 Ford Explorer 4,0 mit LPG, 1998 Volvo v70 2,5 TD Kombi, 1996 Stratus Cabrio LX LPG, 1997 Stratus Cabrio LX 2.5, 1999 Stratus Cabrio 2.0 LPG, 1998 Stratus Cabrio LX 2.5, 1997 Town & Country 3,8 LPG

Danke erhalten: 240

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 7. Mai 2017, 21:06

Moin, mach mal die Falten links und rechts sauber. Das Wasser soll dort seitlich ablaufen.
Mehr Power!!!!! HrHrHr

Beiträge: 145

Vorname: Andreas

Wohnort: 41334 Nettetal

Fahrzeug: Stratus 2.5 Cabrio

Baujahr: 2000 *LPG

Danke erhalten: 10

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. November 2017, 22:04

Hallo,
habe das auch ähnlich. Wasser staut sich offenbar außen und aus einer vertikalen Falte innen an der Ecke tropft es auf den Verdeckkasten. Also von außen säubern unter dem Stoff rechts und links der Scheibe? Oder was? :S
Danke und Gruß

Beiträge: 145

Vorname: Andreas

Wohnort: 41334 Nettetal

Fahrzeug: Stratus 2.5 Cabrio

Baujahr: 2000 *LPG

Danke erhalten: 10

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 28. November 2017, 12:47

Hi,

habe etwas gefunden hier dazu. Da soll der Stopfen im Radkasten geöffnet werden. Äußerlich liegen Stoff und Heckscheibe sehr sauber an. Klebflächen rund um Scheibe sind auch dicht.

Also da fühlt man eine Öffnung im Radkasten unten am Schweller. Das wird wohl die Öffnung sein. Da ist aber kein Stopfen drin. Hat jemand ein Foto? Was könnt ich noch machen (außer neues Verdeck.. 8| )?

Gruß Andreas

LUKE

Weltverbesserer

Beiträge: 1 278

Danke erhalten: 171

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 28. November 2017, 16:06

Im Radlauf hinten ist schonmal richtig, da in Richtung vorne nachsehen, dort befindet sich ein schwarzer Gummipropfen, den sieht man, ist recht weit hinten/innen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

early cruiser

Frank59

Schüler

Beiträge: 129

Vorname: Frank

Wohnort: 39120 Magdeburg

Fahrzeug: Stratus 2.5 Cabrio

Baujahr: 1997

weiteres Fahrzeug: VW Golf V

Baujahr: 2005

Danke erhalten: 25

  • Nachricht senden
  • Kennzeichen-Grafik

6

Dienstag, 28. November 2017, 19:25

Hallo Andreas,

beim Stratus läuft eindringendes Wasser durch ein Schlauchsystem, welches in den hinteren inneren Kotflügeln verbaut ist, in die Schweller vom Auto.
Demontierst die hinteren Sitze und Seitenverkleidung, kannst Du die Schläuche sehen.
Unten am Schweller sind Abläufe, 5 oder 7 Stück. die müßen frei gehalten werden. Sonst gibt es schwapper Geräusche.
Im hinteren Radkasten, Höhe des Schwellers, ist ein Gummistopfen in Fahrtrichtung, da kannst spülen und pflegen ( konservieren ).
Gruß Frank
Schrauber / Offenfahrer

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

early cruiser

US-CRUISER

Schrauberdruide

Beiträge: 1 035

Vorname: Ed

Wohnort: 23881, Koberg

Fahrzeug: Stratus 2.5 Cabrio

Baujahr: 1996, 1997, 1998, 1999

weiteres Fahrzeug: 1993 Ford F350 Longbed DoKa 5,8 mit LPG, 1996 Ford Explorer 4,0 mit LPG, 1998 Volvo v70 2,5 TD Kombi, 1996 Stratus Cabrio LX LPG, 1997 Stratus Cabrio LX 2.5, 1999 Stratus Cabrio 2.0 LPG, 1998 Stratus Cabrio LX 2.5, 1997 Town & Country 3,8 LPG

Danke erhalten: 240

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 28. November 2017, 21:15

Frank, die Schläuche haben nur die 95 und 96er. alle anderen nicht mehr.
mfg
Mehr Power!!!!! HrHrHr

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

early cruiser

Beiträge: 145

Vorname: Andreas

Wohnort: 41334 Nettetal

Fahrzeug: Stratus 2.5 Cabrio

Baujahr: 2000 *LPG

Danke erhalten: 10

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 28. November 2017, 21:33

Hi Leute,
ok, die Öffnungen an den Schwellern kenne ich und mache die regelmäßig auf, weil ich auch schonmal das Vergnügen hatte mit Wasser im Fussraum.. :huh: Dann such ich Mal den Stoppen. :zwinker:

Beiträge: 145

Vorname: Andreas

Wohnort: 41334 Nettetal

Fahrzeug: Stratus 2.5 Cabrio

Baujahr: 2000 *LPG

Danke erhalten: 10

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 29. November 2017, 19:27

Hi :winken:
habe keinen Stopfen gefunden. Ist es vielleicht das Ding hier oben im Radkasten??
»early cruiser« hat folgende Datei angehängt:

US-CRUISER

Schrauberdruide

Beiträge: 1 035

Vorname: Ed

Wohnort: 23881, Koberg

Fahrzeug: Stratus 2.5 Cabrio

Baujahr: 1996, 1997, 1998, 1999

weiteres Fahrzeug: 1993 Ford F350 Longbed DoKa 5,8 mit LPG, 1996 Ford Explorer 4,0 mit LPG, 1998 Volvo v70 2,5 TD Kombi, 1996 Stratus Cabrio LX LPG, 1997 Stratus Cabrio LX 2.5, 1999 Stratus Cabrio 2.0 LPG, 1998 Stratus Cabrio LX 2.5, 1997 Town & Country 3,8 LPG

Danke erhalten: 240

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 30. November 2017, 05:44

Nein
Mehr Power!!!!! HrHrHr

LUKE

Weltverbesserer

Beiträge: 1 278

Danke erhalten: 171

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 30. November 2017, 11:14

Wenn du das Auto nicht anhebst wird es schwierig es zu sehen. Der Stopfen ist im Radhaus relativ weit unten, hinter der einen Falz, die Senkrecht von oben nach unten verläuft.

LUKE

Weltverbesserer

Beiträge: 1 278

Danke erhalten: 171

  • Nachricht senden

12

Freitag, 1. Dezember 2017, 09:40

Hier das Bild.
»LUKE« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »LUKE« (1. Dezember 2017, 10:01)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

early cruiser

Beiträge: 145

Vorname: Andreas

Wohnort: 41334 Nettetal

Fahrzeug: Stratus 2.5 Cabrio

Baujahr: 2000 *LPG

Danke erhalten: 10

  • Nachricht senden

13

Freitag, 1. Dezember 2017, 21:21

Danke fürs Foto :up:

Habe Verdeck mal geöffnet und den Stoff an den Knickstellen unterhalb der Heckscheibe mal sauber angelegt. Ist wieder trocken innen. :rolleyes:
War wohl die Ursache..
Viele Grüße

Beiträge: 145

Vorname: Andreas

Wohnort: 41334 Nettetal

Fahrzeug: Stratus 2.5 Cabrio

Baujahr: 2000 *LPG

Danke erhalten: 10

  • Nachricht senden

14

Freitag, 1. Dezember 2017, 21:24

insofern danke ich auch dem US cruiser Ed für den Tipp :prost:

Frank59

Schüler

Beiträge: 129

Vorname: Frank

Wohnort: 39120 Magdeburg

Fahrzeug: Stratus 2.5 Cabrio

Baujahr: 1997

weiteres Fahrzeug: VW Golf V

Baujahr: 2005

Danke erhalten: 25

  • Nachricht senden
  • Kennzeichen-Grafik

15

Montag, 4. Dezember 2017, 16:48

Hallo Andreas,

hänge direin Bild von dem Gummstopfen an, Kann bei manchen mit Unterbodenschutz übersprüht sein, evtl. hilfts bei der Suche.
Fahrerseite hinten.

Gruß Frank
»Frank59« hat folgende Datei angehängt:
  • k-20171204.jpg (28,54 kB - 16 mal heruntergeladen - zuletzt: 6. Dezember 2017, 21:51)
Schrauber / Offenfahrer

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

early cruiser

ingo

Profi

Beiträge: 1 721

Vorname: Ingo

Wohnort: 99090 Erfurt-Schaderode

Fahrzeug: Stratus 2.0 Cabrio

Baujahr: 1997

weiteres Fahrzeug: Mazda MX 5 ;smart Cabrio; Smart Limo

Baujahr: 2015-2003-2006

Danke erhalten: 130

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 18:17

wenn die Schwelleröffnungen alle frei sind braucht man den Stopfen im Radkasten nicht zu entfernen.
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches
Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

early cruiser

Beiträge: 145

Vorname: Andreas

Wohnort: 41334 Nettetal

Fahrzeug: Stratus 2.5 Cabrio

Baujahr: 2000 *LPG

Danke erhalten: 10

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 21:53

:zwinker: :zwinker:

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks