Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Stratus und Sebring-Cruisers, dem vermutlich größten deutschsprachigen Forum zu den Chrysler Modellen STRATUS und SEBRING. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sturm1978

Anfänger

  • »sturm1978« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Vorname: Björn

Wohnort: 55444 Schweppenhausen

Fahrzeug: Sebring 2.0 Cabrio

Baujahr: 2003

  • Nachricht senden

1

Samstag, 3. Dezember 2016, 09:47

Sebring Motor tickert dauerhaft

Guten Morgen miteinander!

Ich habe eine Frage zu meinem Fahrzeug:
Ich habe mir vor 5 Jahren einen Chrysler Sebring Cabrio 2,0 Baujahr 2003 von einem älteren Herren gekauft. Ich muss sagen das Fahrzeug hat mir bis heute die größte Freude bereitet! Ich hatte noch nie ein Fahrzeug mit dauerhaft keinen Mängeln! Ich habe das Fahrzeug aus erster Hand mit 86.000 km gekauft, nun hat er nach 5 Jahren in meinem Besitz 156.000 km auf der Uhr. Das Fahrzeug ist durchweg Scheckheft gepflegt und jeder Service wurde eingehalten. Alle 15.000 km Ölwechsel bzw. einmal im Jahr mit 10 W 40.
Seid nun 6 Monaten tickert mein Motor dauerhaft! Laut meiner Werkstatt, bei der es sich um keine Chrysler Werkstatt handelt, wäre dies nur ein Schönheitsfehler!? Laut dem Meister wären das die Hydrostößel, und der Mangel müsste vorerst nicht behoben werden solange der Benzinverbrauch nicht steigt! STIMMT DAS????
Das tickern hört auch im warmen zustand bzw. nach längerer Autobahnfahrt nicht auf und ist dauerhaft!
Ganz zu schweigen davon, das es sich einfach bescheiden anhört, wenn man offen im Auto unterwegs ist!
Den Ölverbrauch habe ich mal im Auge behalten, auf 5000 km verbraucht er ca. 0,5 Liter Öl, was meines Erachtens okay ist, oder?
Das Auto bereitet mir sehr viel Freude als Zweitwagen und ich würde ihn gerne noch lange fahren! Was würdet ihr mir raten zu tun? Hydros wechseln? Was würde so etwas in etwa in einer freien Werkstatt kosten und was sind dabei noch für arbeiten erforderlich?

Ich bedanke mich bei Euch im voraus!

MfG Sturm1978

AlBundy

Fortgeschrittener

Beiträge: 314

Vorname: Mad

Fahrzeug: Isch 'abe gar keine Auto

Baujahr: 1914

Danke erhalten: 38

  • Nachricht senden

2

Samstag, 3. Dezember 2016, 12:45

Hallo Björn und Willkommen.

Das sind 6 Monate zuviel. Wenn der Motor kalt ist und es klackert ist es noch ok, aber im warmen MUSS das klackern weg sein, sonst kann es irgendwann zum auschlagen vom ein/auslass kommen und die Ventile dichten nicht mehr richig ab was dann zum permanenten Öl/Spritverbrauch führt.

In der Regel werden nur die Ventile eingestellt auch gerade bei den wenigen Km wo der Sebring hat.

Es kann jetzt allerdings sein, das selbst nach dem Einstellen es weiter klackert wenn es schon einen "kranz" eingeschlagen hat dann dichten sie zu 100% nicht mehr ab. Da muss der Mechaniker schauen kann jetzt niemand blind sagen.

lg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sturm1978

OpenBlueStratus

Schrauberdruide

Beiträge: 1 799

Vorname: Fred

Wohnort: Walksfelde

Fahrzeug: Stratus 2.0 Cabrio

Baujahr: 1999

Danke erhalten: 199

  • Nachricht senden

3

Samstag, 3. Dezember 2016, 13:05

Moin , ich vermute mal das du Wassereintrag ins Motoröl hast . Die 2.0 Dohc machen sowas gern mal. Dann fangen sie an irgendwann mit den Pleuellagern zu klappern und oder möchten eine neue Kopfdichtung haben.
150000km ist auch der Bereich für Kopfdichtung. Wurde der Zahnriemen mit Wapu und Spanner erneuert? Ansonsten auch in dem Bereich mal suchen.
1998 Stratus Cabrio 2.0 LE
1997 Stratus Cabrio 2.0 LX
1999 Stratus Cabrio 2.5 LX
1998 Grand Voyager 3.3 LE
1999 Grand Voyager 3.3 LX
1984 Pontiac Fiero Sport
1984 Pontiac Fiero SE
1987 Pontiac Fiero 3.2 V6 Very Special Edition ;)
--------------------------------------------------------------------------------
"A guy know's he's in love when he loses interest in his car for a few days." -Tim Allen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sturm1978

sturm1978

Anfänger

  • »sturm1978« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Vorname: Björn

Wohnort: 55444 Schweppenhausen

Fahrzeug: Sebring 2.0 Cabrio

Baujahr: 2003

  • Nachricht senden

4

Samstag, 3. Dezember 2016, 13:38

Zahnriemen, Wapu und Umlenkrolle wurde alles nach Plan gemacht, wir haben das damals bei 115.000 km machen lassen! Das Auto hat Ende Juli neuen TÜV bekommen, hat keinen Ölverlust etc. Also soll ich die Hydro´s machen und die Pleuel überprüfen lassen?

OpenBlueStratus

Schrauberdruide

Beiträge: 1 799

Vorname: Fred

Wohnort: Walksfelde

Fahrzeug: Stratus 2.0 Cabrio

Baujahr: 1999

Danke erhalten: 199

  • Nachricht senden

5

Samstag, 3. Dezember 2016, 14:24

moin , Hydros auf verdacht wechseln ist sau teuer.

Besorg dir 3 Streifen Plastigage ( Us-parts-online.de 3 Euro den Streifen ) und drücke sie deiner Werkstatt in die Hand . Dann sollen die mal die Ölwanne runternehmen und das Pleuellagerspiel prüfen ,
Ansonsten mal ein Mechanikersthetoskop besorgen und genau herausfinden woher das Geräusch kommt !

Nur mal ne Frage am Rande : ist der Wagen auf LPG umgerüstet ?
Und hast du gutes Motoröl benutzt bei den Wechseln oder Baumarkt Grütze?
1998 Stratus Cabrio 2.0 LE
1997 Stratus Cabrio 2.0 LX
1999 Stratus Cabrio 2.5 LX
1998 Grand Voyager 3.3 LE
1999 Grand Voyager 3.3 LX
1984 Pontiac Fiero Sport
1984 Pontiac Fiero SE
1987 Pontiac Fiero 3.2 V6 Very Special Edition ;)
--------------------------------------------------------------------------------
"A guy know's he's in love when he loses interest in his car for a few days." -Tim Allen

Bikeroldtimer

Fortgeschrittener

Beiträge: 233

Vorname: Axel

Wohnort: Sottrum

Fahrzeug: Stratus 2.5 Cabrio

Baujahr: 2000

weiteres Fahrzeug: Chrysler Neon 2,0 LX

Baujahr: 2000

Danke erhalten: 115

  • Nachricht senden
  • Kennzeichen-Grafik

6

Samstag, 3. Dezember 2016, 17:32

Meiner tickt auch etwas!

Hallo, habe mal eine ähnliche Frage an die Experten:

bei meinem Starus Cabrio 2,5 / EZ 11 2000 / KM Stand 123.000 tritt jetzt neuerdings auch ein leichtes "klackern" auf wenn ich ihn aus der Garage fahre und im Leerlauf laufen lasse. Nach spätestens 1 Minute läuft er wieder völlig normal und ruhig. Woran kann das liegen? Hat es eventuell mit der Außentemperatur zu tun ( z. Zt. Minus 3 Grad )?

Danke für eine Rückantwort.

LG Axel

OpenBlueStratus

Schrauberdruide

Beiträge: 1 799

Vorname: Fred

Wohnort: Walksfelde

Fahrzeug: Stratus 2.0 Cabrio

Baujahr: 1999

Danke erhalten: 199

  • Nachricht senden

7

Samstag, 3. Dezember 2016, 18:54

das ist normales Ventilklappern das auftritt bis die Hydrostössel den notwendigen Druck aufgebaut haben . tritt bei kalten Betriebsbedingungen natürlich verstärkt auf da das Öl auch zähflüssiger und schwerer zu pumpen wird je kälter die Temps werden.
1998 Stratus Cabrio 2.0 LE
1997 Stratus Cabrio 2.0 LX
1999 Stratus Cabrio 2.5 LX
1998 Grand Voyager 3.3 LE
1999 Grand Voyager 3.3 LX
1984 Pontiac Fiero Sport
1984 Pontiac Fiero SE
1987 Pontiac Fiero 3.2 V6 Very Special Edition ;)
--------------------------------------------------------------------------------
"A guy know's he's in love when he loses interest in his car for a few days." -Tim Allen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bikeroldtimer

JuergenW

Anfänger

Beiträge: 18

Vorname: Jürgen

Wohnort: 2000 HH 76

Fahrzeug: Stratus 2.0 Cabrio

Baujahr: 1999

Danke erhalten: 1

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 25. Mai 2017, 11:33

10W40 ist suboptimal, versuche 5W40, wie von Chrysler empfohlen

showDown

Anfänger

Beiträge: 7

Vorname: Heiko

Wohnort: Stade

Fahrzeug: Stratus 2.0 Cabrio

Baujahr: 1996 / LPG

  • Nachricht senden

9

Montag, 17. Juli 2017, 11:47

Hydros für den Stratus LE 16V 4 Zylinder BJ 1996

Hallo in die Runde!

auch ich habe die starke Vermutung, dass mein Stratus ein Stössel Problem hat.
Beim Kaltstart nagelt er ziemlich laut - das reduziert sich nach 2-3 Minuten schnell auf ein Minimum.
Dennoch kann ich bei Beschleunigen zumindest ein dezentes Rasseln feststellen, was ich auf ein etwas zu starkes Ventilspiel zurückführen würde.

Motor hat rund 200k auf der Uhr - seit etwa 50k mit LPG.
Verbrauch liegt bei Überland choppern @80 bis 120 km/h bei 8-8,5 Liter LPG - meines Erachtens sehr sparsam.
Laut Vorbesitzer ist der Motor bei Kaltstart schon ewig "lauter" - bekommt seit Jahren regelmässigen Ölwechsel mit hochwertigem Öl.

Ich würde die Stössel vor dem Winter gerne wechseln, finde aber bisher keine Teile.
Die 6-Zylinder Stössel sind offensichtlich nicht komatibel - kennt jemand eine Quelle für den 2.0 Liter 16V @131 PS?

Bei ebay bin ich jedenfalls nicht fündig geworden.
Gibt es kompatible Motoren/ US-Typen - z.B. Neon, die kompatible Köpfe oder Ventiltriebe verwenden, so dass ich auf die Teile zurückgreifen könnte?

Danke für jede Unterstützung!


mfg
showDown.

OpenBlueStratus

Schrauberdruide

Beiträge: 1 799

Vorname: Fred

Wohnort: Walksfelde

Fahrzeug: Stratus 2.0 Cabrio

Baujahr: 1999

Danke erhalten: 199

  • Nachricht senden

10

Montag, 17. Juli 2017, 13:01

Moin ,
bei Rockauto.com findest du unter Dodge Stratus bzw Neon passende Ersatzteile.
Wichtig wenn du beim Neon suchst dann für den SohC Motor !!!
1998 Stratus Cabrio 2.0 LE
1997 Stratus Cabrio 2.0 LX
1999 Stratus Cabrio 2.5 LX
1998 Grand Voyager 3.3 LE
1999 Grand Voyager 3.3 LX
1984 Pontiac Fiero Sport
1984 Pontiac Fiero SE
1987 Pontiac Fiero 3.2 V6 Very Special Edition ;)
--------------------------------------------------------------------------------
"A guy know's he's in love when he loses interest in his car for a few days." -Tim Allen

showDown

Anfänger

Beiträge: 7

Vorname: Heiko

Wohnort: Stade

Fahrzeug: Stratus 2.0 Cabrio

Baujahr: 1996 / LPG

  • Nachricht senden

11

Montag, 17. Juli 2017, 14:16

Danke für den rockauto Tipp.
Wenn es möglich ist, würde ich gern den Direktimport vermeiden.
Hie in HH haben wir KTS oder speedshop - spezialisiert auf US-Cars - da habe ich noch nicht nachgefragt.

https://eshop.rbs-handel.de/de/catalog/c…s-related/5239/

Der PT Cruiser ist hier ausgewiesen - ist aber ein BJ 2001+. Bei meinem ehemaligen DODGE 600 konnte ich immer schön auf Le Baron und den VAN, um Teile für den 2,2L Turbo zu bekommen.
Liege ich hier richtig? Der Preis ist allerdings jenseits von Gut und Böse ...

OpenBlueStratus

Schrauberdruide

Beiträge: 1 799

Vorname: Fred

Wohnort: Walksfelde

Fahrzeug: Stratus 2.0 Cabrio

Baujahr: 1999

Danke erhalten: 199

  • Nachricht senden

12

Montag, 17. Juli 2017, 15:24

Danke für den rockauto Tipp.
Wenn es möglich ist, würde ich gern den Direktimport vermeiden.
Hie in HH haben wir KTS oder speedshop - spezialisiert auf US-Cars - da habe ich noch nicht nachgefragt.

https://eshop.rbs-handel.de/de/catalog/c…s-related/5239/

Der PT Cruiser ist hier ausgewiesen - ist aber ein BJ 2001+. Bei meinem ehemaligen DODGE 600 konnte ich immer schön auf Le Baron und den VAN, um Teile für den 2,2L Turbo zu bekommen.
Liege ich hier richtig? Der Preis ist allerdings jenseits von Gut und Böse ...


moin , also zuersteinmal schrieb ich doch dass du nach einem SohC motor suchen musst also mit 1 obenliegenden Nockenwelle nicht nach einem DohC. Der PT Loser hat einen Dohc Motor .

Bestell den Kram bei Rockauto und du hast das in einer Woche vor der Tür wenn du Vorverzollung anclickst .
KTS Apothekenpreise ????? dafür kannst du dir nen kompletten Stratus kaufen was die für nen Satz Hydros aufrufen .

Dodge Stratus oder Chrysler bzw Dodge Neon 2,0L SohC !!!! ( 131PS bzw 133 PS )
1998 Stratus Cabrio 2.0 LE
1997 Stratus Cabrio 2.0 LX
1999 Stratus Cabrio 2.5 LX
1998 Grand Voyager 3.3 LE
1999 Grand Voyager 3.3 LX
1984 Pontiac Fiero Sport
1984 Pontiac Fiero SE
1987 Pontiac Fiero 3.2 V6 Very Special Edition ;)
--------------------------------------------------------------------------------
"A guy know's he's in love when he loses interest in his car for a few days." -Tim Allen

Frank59

Schüler

Beiträge: 120

Vorname: Frank

Wohnort: 39120 Magdeburg

Fahrzeug: Stratus 2.5 Cabrio

Baujahr: 1997

weiteres Fahrzeug: VW Golf V

Baujahr: 2005

Danke erhalten: 22

  • Nachricht senden
  • Kennzeichen-Grafik

13

Montag, 17. Juli 2017, 16:02

Hydro V6 2,5 Ltr.

Hi Fred,

welche Hydros kannst Du für den Großen Stratus empfehlen? :denk: :denk:

War schon auf Rockauto und würde sie nehmen wollen:
ITM ENGINE COMPONENTS 0565136, oder diese, da sie Ansaug- und Auspuffseite geeignet sind: MELLING JB2250.
Gibt jeweils im vierer Pack. Was meinst Du??

Gruß Frank
Schrauber / Offenfahrer

showDown

Anfänger

Beiträge: 7

Vorname: Heiko

Wohnort: Stade

Fahrzeug: Stratus 2.0 Cabrio

Baujahr: 1996 / LPG

  • Nachricht senden

14

Montag, 17. Juli 2017, 22:33

Dodge Stratus oder Chrysler bzw Dodge Neon 2,0L SohC !!!! ( 131PS bzw 133 PS )
Jetzt hast du mich etwas verwirrt.
Im Stratus werkelt ein 2.0 Liter 4 Zylinder mit 16 Ventilen. Da gehe ich doch mal von aus, dass es ein DOHC Motor ist?
Zumindest steht 16V auf dem Ventildeckel. Also 16 Stößel - 2 Nockenwellen?

Auf jeden Fall ein guter Tipp mit rockauto - die Preise für die Stößel sind auf jeden Fall schon mal sehr viel freundlicher - auch wenn da noch einiges drauf kommt:
http://www.rockauto.com/de/catalog/chrys…lve+lifter,5548

Welches Fabrikat ist empfehlenswert oder geht es auch für € 3,91?

:D

OpenBlueStratus

Schrauberdruide

Beiträge: 1 799

Vorname: Fred

Wohnort: Walksfelde

Fahrzeug: Stratus 2.0 Cabrio

Baujahr: 1999

Danke erhalten: 199

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 18. Juli 2017, 05:47

Moin ,
16V ja aber nur 1 Nockenwelle!

http://www.allpar.com/mopar/2.html



Stratus Cabrio JX 95-2000 hat die 2.0l SohC Motoren wie im Neon 2.0 oder der Stratus Limo JA
Sebring Cabrio JR 2001-2007 hat die 2.0l DohC Motoren wie im PT Loser

Bei den Liftern würde ich nicht die günstigsten nehmen. Beim V6 z.b brechen bei denen gern die Kunststoffringe die den Lifter zusammenhalten und dann verteilt der sich schonmal im Motor.
1998 Stratus Cabrio 2.0 LE
1997 Stratus Cabrio 2.0 LX
1999 Stratus Cabrio 2.5 LX
1998 Grand Voyager 3.3 LE
1999 Grand Voyager 3.3 LX
1984 Pontiac Fiero Sport
1984 Pontiac Fiero SE
1987 Pontiac Fiero 3.2 V6 Very Special Edition ;)
--------------------------------------------------------------------------------
"A guy know's he's in love when he loses interest in his car for a few days." -Tim Allen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »OpenBlueStratus« (18. Juli 2017, 06:05)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

showDown

JuergenW

Anfänger

Beiträge: 18

Vorname: Jürgen

Wohnort: 2000 HH 76

Fahrzeug: Stratus 2.0 Cabrio

Baujahr: 1999

Danke erhalten: 1

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 18. Juli 2017, 11:42

Lass ihn klappern

Hallo in die Runde!

auch ich habe die starke Vermutung, dass mein Stratus ein Stössel Problem hat.
Beim Kaltstart nagelt er ziemlich laut - das reduziert sich nach 2-3 Minuten schnell auf ein Minimum.
Dennoch kann ich bei Beschleunigen zumindest ein dezentes Rasseln feststellen, was ich auf ein etwas zu starkes Ventilspiel zurückführen würde.

Motor hat rund 200k auf der Uhr - seit etwa 50k mit LPG.
Verbrauch liegt bei Überland choppern @80 bis 120 km/h bei 8-8,5 Liter LPG - meines Erachtens sehr sparsam.
Laut Vorbesitzer ist der Motor bei Kaltstart schon ewig "lauter" - bekommt seit Jahren regelmässigen Ölwechsel mit hochwertigem Öl.

Ich würde die Stössel vor dem Winter gerne wechseln, finde aber bisher keine Teile.
Die 6-Zylinder Stössel sind offensichtlich nicht komatibel - kennt jemand eine Quelle für den 2.0 Liter 16V @131 PS?

Bei ebay bin ich jedenfalls nicht fündig geworden.
Gibt es kompatible Motoren/ US-Typen - z.B. Neon, die kompatible Köpfe oder Ventiltriebe verwenden, so dass ich auf die Teile zurückgreifen könnte?

Danke für jede Unterstützung!


mfg
showDown.
Hallo in die Runde!

auch ich habe die starke Vermutung, dass mein Stratus ein Stössel Problem hat.
Beim Kaltstart nagelt er ziemlich laut - das reduziert sich nach 2-3 Minuten schnell auf ein Minimum.
Dennoch kann ich bei Beschleunigen zumindest ein dezentes Rasseln feststellen, was ich auf ein etwas zu starkes Ventilspiel zurückführen würde....
Ganz ehrlich: Das ist normal. Lass ihn klappern, en Hydro ist vermutlich leicht undicht. Wenn es nach kurzer Zeit weg ist, dann ist alles im Grünen Bereich. Die Hydros laufen leer und müssen sicgh erst füllen nach Motorstart.

Frank59

Schüler

Beiträge: 120

Vorname: Frank

Wohnort: 39120 Magdeburg

Fahrzeug: Stratus 2.5 Cabrio

Baujahr: 1997

weiteres Fahrzeug: VW Golf V

Baujahr: 2005

Danke erhalten: 22

  • Nachricht senden
  • Kennzeichen-Grafik

17

Dienstag, 18. Juli 2017, 22:37

Hydrostößel

Hallo Heiko,

Mein großer klackert auch bei höherer Drehzahl, kurz vor dem Hochschalten.
Hab mir gerade bei Rockauto einen Satz, 24 Stück, mit Versand und Einfuhrsteuer, für knapp 130 € gekauft.
Du hast glaub ich nur 16 Hydros, macht in allem ca. 100 - 110 Euronen.
Deine sind etwas teurer je Stück, als meine, aber ich denk, woanders bekommst du sie nicht günstiger.
Außerdem sind die Teile in 3 - 5 Tagen per DHL bei mir.

Gruß Frank
Schrauber / Offenfahrer

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

showDown

Frank59

Schüler

Beiträge: 120

Vorname: Frank

Wohnort: 39120 Magdeburg

Fahrzeug: Stratus 2.5 Cabrio

Baujahr: 1997

weiteres Fahrzeug: VW Golf V

Baujahr: 2005

Danke erhalten: 22

  • Nachricht senden
  • Kennzeichen-Grafik

18

Donnerstag, 20. Juli 2017, 13:31

Hallo zusammen,

nur zur Info wollte ich euch sagen, am 18.07. hatte ich für meinen neue Hydros bestellt.
Heute angekommen, normal per DHL.

Gruß Frank
»Frank59« hat folgende Datei angehängt:
Schrauber / Offenfahrer

cruizer71

Schrauberdruide

Beiträge: 189

Vorname: Roland

Wohnort: Bad Schwartau

Fahrzeug: Stratus 2.5 Cabrio

Baujahr: 2000

weiteres Fahrzeug: Pontiac Fiero Notchback Coupe, Pontiac Fiero Formula

Baujahr: 1987 + 1988

Danke erhalten: 28

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 20. Juli 2017, 21:12

Hast dann aber per Express bestellt... :zwinker: Sonst sind doch 10 bis 14 Tage normal.
Life is too short, to drive boring cars!


2000 Chrysler Stratus LX 2.5 (JX)
1987 Pontiac Fiero Coupe 2.5,
1988 Pontiac Fiero Formula 2.8

Frank59

Schüler

Beiträge: 120

Vorname: Frank

Wohnort: 39120 Magdeburg

Fahrzeug: Stratus 2.5 Cabrio

Baujahr: 1997

weiteres Fahrzeug: VW Golf V

Baujahr: 2005

Danke erhalten: 22

  • Nachricht senden
  • Kennzeichen-Grafik

20

Samstag, 22. Juli 2017, 19:50

Hallo Roli,

leider nicht, ganz normal mit DHL.
Kam auch aus " Großbrief " im Polsterumschlag an.
War das günstigste Versandangebot, für 21,99 $. :wall: Mein Gott ist das teuer. :ehefrau: Wenn dies Frauchen erfährt. :motz:

TEUER kommt mir nicht mehr ins Haus. :rofl: :rofl: :rofl:

Gruß Frank
Schrauber / Offenfahrer

Ähnliche Themen

Social Bookmarks