Sie sind nicht angemeldet.

Blacky39

Anfänger

  • »Blacky39« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Vorname: Jürgen

Wohnort: Fridingen

Fahrzeug: Stratus 2.0 Cabrio

Baujahr: 1997

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. September 2017, 11:02

Motortausch möglich?

Hallo Miteinander,

da unser Stratus Cabrio leider einen Riss im Motorblock hat, möchte ich mir einen gebrauchten Stratus kaufen und von dort den Motor in unseren einbauen.

Jetzt stellt sich mir die Frage, ob ein Motor aus einem 1999 Cabrio in unser 1997 Cabrio passt und ob evtl. der Motor von der Limousine Baujahr 1997 - 1999 auch in unser 1997er Cabrio passt.

Kann mir jemand diese Frage beantworten?

Gruß Jürgen

US-CRUISER

Schrauberdruide

Beiträge: 1 110

Vorname: Ed

Wohnort: 23881, Koberg

Fahrzeug: Stratus 2.5 Cabrio

Baujahr: 1996, 1997, 1998, 1999

weiteres Fahrzeug: 1993 Ford F350 Longbed DoKa 5,8 mit LPG, 1996 Ford Explorer 4,0 mit LPG, 1998 Volvo v70 2,5 TD Kombi, 1996 Stratus Cabrio LX LPG, 1997 Stratus Cabrio LX 2.5, 1999 Stratus Cabrio 2.0 LPG, 1998 Stratus Cabrio LX 2.5, 1997 Town & Country 3,8 LPG

Danke erhalten: 261

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. September 2017, 12:23

Ja, passt. Auch aus dem neon. Wichtig ist, das es der 2l SOHC ist und kein DOHC.
Mehr Power!!!!! HrHrHr

Blacky39

Anfänger

  • »Blacky39« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Vorname: Jürgen

Wohnort: Fridingen

Fahrzeug: Stratus 2.0 Cabrio

Baujahr: 1997

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. September 2017, 12:28

Hallo US-Cruiser,

danke für die schnelle Info!!!

Kann ich das mit dem SOHC, bzw. DOHC irgendwo ablesen?

Gruß Jürgen

Frank59

Schüler

Beiträge: 136

Vorname: Frank

Wohnort: 39120 Magdeburg

Fahrzeug: Stratus 2.5 Cabrio

Baujahr: 1997

weiteres Fahrzeug: VW Golf V

Baujahr: 2005

Danke erhalten: 28

  • Nachricht senden
  • Kennzeichen-Grafik

4

Donnerstag, 7. September 2017, 13:57

Hallo Jürgen,

das kannst Du am Motoraufbau sehen, SOHC = Single Over Head Cam. Dein Motor besitzt nur eine Nockenwelle und somit eine Zahnriemenrad, je Zylinderreihe. die eine Nockenwelle steuert dann die Ein- und Auslassventile.
Siehe hier: https://www.youtube.com/watch?v=itE2JWqdTqE Es wird in den ersten 1,30 Minuten der Unterschied dargestellt.

Gruß Frank
Schrauber / Offenfahrer

Social Bookmarks