Sie sind nicht angemeldet.

givings41

Fortgeschrittener

  • »givings41« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 294

Vorname: Hermann

Wohnort: 51143 Köln (Porz)

Fahrzeug: Sebring 2.0 Cabrio

Baujahr: 10.2001

Danke erhalten: 38

  • Nachricht senden
  • Kennzeichen-Grafik

1

Freitag, 2. Juni 2017, 21:12

Zündkerzen

Hallo zusammen,



habe gestern Zündkerzen gewechselt und zwar von Bosch die waren auch drinnen.

Habe aber hier gelesen das man Champion einbauen sollte da sie ein Längeres Gewinde haben und mehr in den Brennraum ragen.

Merken tu ich nichts der Sebring fährt gut nur beim Schiebebetrieb ruckelt er etwas.

Bin mir nicht sicher welche Zündkerzen jetzt die richtigen sind.
Und dann wünsche ich noch einen schönen Tag

Lg

Hermann

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »givings41« (2. Juni 2017, 22:06)


LUKE

Weltverbesserer

Beiträge: 1 296

Danke erhalten: 174

  • Nachricht senden

2

Freitag, 2. Juni 2017, 21:25

ich würd die Champion einbauen...
aber wenn dich das ruckeln nicht stört...

:rofl: :ironieoff:

wechsel lieber, steht im motorraum, was genau du für welche brauchst...

givings41

Fortgeschrittener

  • »givings41« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 294

Vorname: Hermann

Wohnort: 51143 Köln (Porz)

Fahrzeug: Sebring 2.0 Cabrio

Baujahr: 10.2001

Danke erhalten: 38

  • Nachricht senden
  • Kennzeichen-Grafik

3

Samstag, 3. Juni 2017, 13:18

Zündkerzen

Hallo zusammen,


Champion Zündkerzen waren auf die schnelle nicht zu bekommen deshalb hab ich diese hier eingebaut.

NGK : LZTR4A-11 diese sind auch für den Sebring 2.0 Freigegeben.

Diese haben ein Gewinde von 25 mm .

Ich muss sagen der Wagen läuft wesentlich ruhiger und ich habe eine merklich bessere Beschleunigung.

Verstehe nur nicht das es die Bosch FR7DC+ Gewindelänge 19 mm auch für den Sebring 2.0 gibt obwohl das Gewinde wesentlich kürzer ist.

Ist für mich nicht nachvollziehbar weil er mit den Bosch wesentlich schlechter Läuft.

Wünsche ein schönes Sonniges Pfingstwochenende.
Und dann wünsche ich noch einen schönen Tag

Lg

Hermann

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »givings41« (3. Juni 2017, 13:25)


AlBundy

Fortgeschrittener

Beiträge: 319

Danke erhalten: 39

  • Nachricht senden

4

Samstag, 3. Juni 2017, 17:25

Ich habe vor Saison start die NGK Kerzen raus und EXTRA Champion Kerzen rein....läuft ruhiger und Ruckeln ist weg. (beim Anfahren)
grüßle

givings41

Fortgeschrittener

  • »givings41« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 294

Vorname: Hermann

Wohnort: 51143 Köln (Porz)

Fahrzeug: Sebring 2.0 Cabrio

Baujahr: 10.2001

Danke erhalten: 38

  • Nachricht senden
  • Kennzeichen-Grafik

5

Samstag, 3. Juni 2017, 17:33

Hallo,



ich habe trotz NGK keinerlei Ruckeln mehr und läuft absolut Ruhig

Bei den Bosch hatte ich das Ruckeln.
Und dann wünsche ich noch einen schönen Tag

Lg

Hermann

givings41

Fortgeschrittener

  • »givings41« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 294

Vorname: Hermann

Wohnort: 51143 Köln (Porz)

Fahrzeug: Sebring 2.0 Cabrio

Baujahr: 10.2001

Danke erhalten: 38

  • Nachricht senden
  • Kennzeichen-Grafik

6

Samstag, 3. Juni 2017, 17:35

Ich habe vor Saison start die NGK Kerzen raus und EXTRA Champion Kerzen rein....läuft ruhiger und Ruckeln ist weg. (beim Anfahren)
grüßle
Welche NGK hattest du denn drinnen
Und dann wünsche ich noch einen schönen Tag

Lg

Hermann

AlBundy

Fortgeschrittener

Beiträge: 319

Danke erhalten: 39

  • Nachricht senden

7

Samstag, 3. Juni 2017, 21:12

Welche NGK hattest du denn drinnen
auf Rechung steht V Line 28- Ngk Zündkerze, Einpolig.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AlBundy« (3. Juni 2017, 21:18)


givings41

Fortgeschrittener

  • »givings41« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 294

Vorname: Hermann

Wohnort: 51143 Köln (Porz)

Fahrzeug: Sebring 2.0 Cabrio

Baujahr: 10.2001

Danke erhalten: 38

  • Nachricht senden
  • Kennzeichen-Grafik

8

Samstag, 3. Juni 2017, 22:55

vieleicht sind es ja andere wie ich sie habe.

Bin jedenfalls sehr zufrieden mit den NGK.
Und dann wünsche ich noch einen schönen Tag

Lg

Hermann

carstenLX

Anfänger

Beiträge: 44

Vorname: Carsten

Wohnort: Bielefeld

Fahrzeug: Sebring 2.0 Cabrio

Baujahr: 2005

weiteres Fahrzeug: Opel Commodore A 3.0 S VW Caddy BiFuel Edition MV Agusta

Baujahr: 1970 2013

Danke erhalten: 14

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 4. Juni 2017, 00:22



NGK : LZTR4A-11 diese sind auch für den Sebring 2.0 Freigegeben.


die fahre ich auch....

hatte auch ab und zu leichtes ruckeln habe dann ein neuen NGK Zündkabelsatz verbaut dann war alles bestens :blink:

die Champion müssten die 570 RE14MCC4 sein

Beiträge: 79

Vorname: Ulrich

Wohnort: D-45884 Gelsenkirchen

Fahrzeug: Stratus 2.5 Cabrio

Baujahr: 1999

weiteres Fahrzeug: Mercesdes ML 450

Danke erhalten: 19

  • Nachricht senden
  • Kennzeichen-Grafik

10

Sonntag, 4. Juni 2017, 10:19

auch im V6?

... trifft diese Zündkerzenempfehlung auch für die V6-Motoren (Stratus Bj. 99) zu?
Oder sollten hier andere verwendet werden?
Vielen Dank für hilfreiche Informationen!
LG
Pott-Cruiser
Es gibt für mich nur zwei Arten von Tagen im Kalender: solche an denen man offen fahren kann, und solche, die man vergessen kann!

... im Übrigen bevorzuge ich leichte amerikanische Landweine, wie die von Jack und Daniels aus Tennessee.

carstenLX

Anfänger

Beiträge: 44

Vorname: Carsten

Wohnort: Bielefeld

Fahrzeug: Sebring 2.0 Cabrio

Baujahr: 2005

weiteres Fahrzeug: Opel Commodore A 3.0 S VW Caddy BiFuel Edition MV Agusta

Baujahr: 1970 2013

Danke erhalten: 14

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 4. Juni 2017, 10:34

... trifft diese Zündkerzenempfehlung auch für die V6-Motoren (Stratus Bj. 99) zu?
Oder sollten hier andere verwendet werden?
Vielen Dank für hilfreiche Informationen!
LG
Pott-Cruiser
Hallo,
der V6 bekommt andere Zündkerzen ging hier ja um den 2.0 4Zyl. :blink:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pott-Cruiser

Social Bookmarks